Klassenfahrt 2019
zur Burg Stahleck in Bacharach

Klassenfahrt der vierten Klassen

   

Unsere schöne Klassenfahrt

Die Klassen 4b und 4a machten eine Klassenfahrt zur Burg Stahleck und die Fahrt zur Burg dauerte 30 bis 40 Minuten. Als der Zug angekommen war, stiegen wir aus und übergaben das Gepäck an einen Minibus und liefen gleich danach zur Burg hinauf. Die Stufen waren ganz schön anstrengend.

Auf dem Berg vor der Burg wartete das Gepäck schon auf uns. Danach gingen wir auf die Zimmer und bezogen unsere Betten. Wir hatten 9 Zimmer. Später gingen wir zum Mittagessen . Es gab leckeres Essen. Es gab auch Süßigkeiten und andere Dinge zu kaufen.

Als erstes im Programm haben sich alle vorgestellt und danach haben wir Spiele gespielt z.B. Ein Vorstellungsspiel, Stopptanz mit Pantomime und Huddelihuddeli. Danach gab es eine Pause. Die Kinder spielten in den Pausen drinnen oder draußen. Anschließend gab es eine tolle Burgbesichtigung. Am Abend machten wir eine Funzelwanderung mit Öllampen und unterwegs gabs auch Pausen, in den Geschichten erzählt wurden. Irgendwann waren wir wieder auf der Burg und alle gingen ins Bett. Am nächsten Tag haben alle viel fürs Theater geübt. Es gab die Schauspieler mit ihren Sprechrollen, aber auch Gaukler, Ritter und Hofdamen.
Mittags gingen wir den Weg der Funzelwanderung noch einmal. Das war lustig, denn es sah alles so anders aus, das wir den Weg richtig suchen mussten.

Bei der Theateraufführung gab es leider kein Publikum, weil wir alleine auf der Burg waren.  Aber es wurde gefilmt und wir konnten uns den Film später in der Schule anschauen.

Am letzten Tag gingen wir noch durch Bacharach und dort auf den Spielplatz am Rhein. Anschließend fuhren wir wieder mit dem Zug nach Ingelheim.

Es war toll!